Schlucktest für die Schilddrüse
Schlucktest
Der Schlucktest

Und so geht's:

  1. Halsbereich zwischen Kehlkopf und Schlüsselbein im Spiegel betrachten.
  2. Kopf in den Nacken legen.
  3. Etwas Wasser schlucken.
  4. Während des Schluckens Schwellungen unterhalb des Kehlkopfes beobachten.
  5. Gegebenenfalls den Test einige Male wiederholen.

 



Sollten sich Schwellungen zeigen, machen Sie bitte einen Arzttermin aus. Es könnten
eine vergrößerte Schilddrüse oder knotige Veränderungen vorliegen. Ein Arzt kann beurteilen, ob eine Behandlung nötig ist.


Mit einer weiteren Methode, der Tastuntersuchung, sind die meisten Knoten und Veränderungen auch ohne großen Aufwand frühzeitig zu erkennen.

Sie ist einfach, schnell und schmerzfrei durchzuführen, so dass jeder seinen Arzt bei einem Routinebesuch darum bitten kann. Was bei dieser Untersuchung passiert, beleuchtet dieses Informationsblatt.

Machen Sie hier Ihren individuellen Schilddrüsen-Check

X