Experten-Sprechstunde
© davideit-photo.de

Nächster Termin:
Am Dienstag, 28.11.2017, von 17 bis 19 Uhr und
am Dienstag, 12.12.2017, von 17 bis 19 Uhr
beantwortet Dr. med. M. Beyer
am Telefon unter 069 / 63 80 37 27 Ihre Fragen.

Wir möchten Sie bitten, das Gespräch vorzubereiten und Ihre Befunde bereitzulegen. Damit möglichst viele Anrufer das Angebot nutzen können, sollte ein Gespräch nicht länger als 5 Min. dauern.

Wer schon langfristig im voraus alle Termine für die medizinische Telefonsprechstunde wissen möchte, der findet diese im Dokument „Infoblock-Hotlinetermine 2017“.

Über das Forum Schilddrüse

Das Forum Schilddrüse e.V. setzt sich für eine Aufklärung über Ursachen, Symptome, Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Schilddrüsenkrankheiten ein. Wenn Sie spezielle Fragen haben, steht Ihnen einer unserer Schilddrüsenspezialisten alle 14 Tage am Telefon zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Der Expertenrat kann keine konkrete Therapieempfehlung aussprechen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur eine Untersuchung durch einen Arzt zu einer fundierten Absicherung Ihrer Therapie beitragen kann.

Damit unser Experte Ihre Fragen möglichst gezielt beantworten kann, ist es hilfreich, wenn Sie Informationen zu Ihrer Erkrankung bereits beim Anruf bereithalten. Die Beratung ist kostenfrei. Ihnen entstehen lediglich die normalen Telefongebühren gemäß Ihrem persönlichen Tarif für Verbindungen aus dem Festnetz oder dem Mobilfunknetz.

Sie erreichen unser Sekretariat von Montag bis Freitag (9-13 Uhr) ebenfalls unter der (069) 63 80 37 27. Das Sekretariat steht für Fragen zu unserer Website, dem Broschüren-Angebot oder allgemeinen Schilddrüsen-Themen zur Verfügung.  Bitte nutzen Sie jedoch für konkrete Fragen zu Ihrer Schilddrüsengesundheit oder Ihren Befunden unseren Service der Experten-Sprechstunde.

Hier finden Sie Fakten über das Forum Schilddrüse:

  • Gründung im August 1988.
  • Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.
  • Wir setzen uns für eine Aufklärung über Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Schilddrüsenkrankheiten ein.
  • Wir machen auf die weite Verbreitung und sozialmedizinische Folgen von Schilddrüsenkrankheiten in Deutschland aufmerksam.
  • Das Forum Schilddrüse entspricht hohen, international anerkannten Qualitätsstandards für alle Aktivitäten durch ständige Kontrolle und Mitwirkung des wissenschaftliche Beirats.
  • Wir vertreten gleichermaßen die Anliegen von behandelnden Ärzten und Patienten.
  • Gewährleistet Neutralität und Objektivität aller Informationen durch Gemeinnützigkeit des Vereins.


Mit großem Engagement arbeiten folgende Mediziner und Pharmazeuten im Wissenschaftlichen Beirat des Forum Schilddrüse e.V.:

  • PD Dr. med. J. Feldkamp, Internist, Bielefeld (Vorsitzender)
  • Dr. med. M. Beyer, Internist, Nürnberg
  • Dr. rer. nat. Ch. Eckert-Lill, Apothekerin, Berlin
  • Prof. Dr. med. P. E. Goretzki, Chirurg, Neuss
  • Prof. Dr. med. F. Grünwald, Nuklearmediziner, Frankfurt/Main
  • Prof. Dr. med. A. Grüters, Pädiaterin, Berlin
  • Prof. Dr. med. M. Luster, Nuklearmediziner, Marburg
  • PD Dr. med. Beate Quadbeck, Internistin, Düsseldorf
  • Dr. med. habil. W. Reske, Internist, Dresden


Broschürenversand, Infotelefon für Anfragen von Patienten, Ärzten und Journalisten sowie weitere Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit werden wahrgenommen vom Sekretariat des Forum Schilddrüse e.V.

Forum Schilddrüse e.V.
Potsdamer Straße 8
D-10785 Berlin

Telefon: (069) 63 80 37 27 (Mo-Fr, 9-13 Uhr)
Fax: (069) 63 80 37 28

Zum Kontaktformular
 

X